RaspberryPi: Mehr Strom am USB-Port

Hier wird gezeigt wie man den Strom des USB-Ports am RaspberryPi erhöhen kann, standardmäßig liefert der USB-Port am RaspberryPi nur 0,5A Strom. Dies kann gerade für Festplatten zu gering sein, mit einer kleinen Einstellung in der Config-Datei kann man diesen auf 1,2A erhöhen. Voraussetzung dafür ist ein ausreichend dimensioniertes Netzteil mit min. 2,5A.

 


Was wird benötigt

  1. RaspberryPi 2 oder 3 mit Raspian
  2. Netzteil mit min. 2,5A
 

Beschreibung

Um den Strom am USB Port zu erhöhen muss man folgendermaßen vorgehen:

sudo nano /boot/config.txt

Am Ende der Datei einen Eintrag erstellen:

max_usb_current=1

Das sieht dann so aus:

Screenshot: Config-Datei RaspberryPi - Stromerhöhung

Da die Datei während des Bootvorgangs eingelesen wird, muss der RaspberryPi neu gestartet werden damit die Änderung wirksam wird. Das ist schon alles!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.